Menü
... Reisen mit dem Wohnwagen

Tag 14

Der heutige Tag ist schnell erzählt. Es fing bereits in der Nacht wieder an zu regnen. Am Frühstückstisch beschlossen wir die ursprünglich geplante Besichtigung für den Norden der Insel ausfallen zu lassen. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen und den Norden ausgiebig zu erkunden. Zwar gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung, aber es schüttete aus vollen Eimern. Wir wollten aber auch nicht den ganzen Tag im Wohnwagen verbringen,- und so setzten wir uns am frühen Mittag ins Auto und fuhren aufs gerade Wohl los. Für kurze Stopps hielten wir an verschiedenen Punkten an, ohne ein festes Ziel zu haben. Am späten Nachmittag fuhren wir wieder heim. Aufgehört zu regnen hat es nicht. Laut Prognosen sollte es erst am Sonntag wieder besser werden. Warten wir es mal ab. Für diese Jahr ist der Besuch auf der Insel Öland für uns beendet. Morgen fahren wir weiter. Zurück nach Småland zum Sjöstugans Camping nach Älmhult wird die Reise gehen.

Tag 15

Die ganze Nacht haben wir schlecht geschlafen. Immer wieder hatte es heftigst geregnet. Richtige Sturmboen zogen über uns hinweg. Nach dem Frühstück begannen wir “Isolde” vorzubereiten für die nächste Etappe. Natürlich haben wir im Regen angehängt. Um 9:20 Uhr fuhren wir los. Es ist schon komisch, einer der sonnenreichsten schwedischen Stückchen Erde zeigte sich ausgerechnet bei unserem Besuch vom Gegenteil. Sei es drum, wir kommen wieder,- versprochen. Die Fahrt zurück nach Småland war auch nicht besonders trocken. Immer wieder kamen heftige Schauern vom Himmel herunter. Um 12:45 Uhr erreichten wir unser Ziel,- den Sjöstugans Camping in Älmhult, direkt am Möckeln See. Ein schöner Platz mit leicht hügeligen Wiesen.

Wir bekamen einen Platz zugewiesen. Und wieder konnten wir aus dem Wohnzimmer den See sehen. Fast hätte ich es vergessen zu erwähnen,- es hatte aufgehört zu regnen. Ja die Sonne kam sogar zum Vorschein. Wir haben noch lange draußen gesessen an diesem Tag.
Ob die Regenzeit nun vorüber war? Wir wollen es mal hoffen.


Das könnte dich auch interessieren



Heute ist der

Gästebuch

Trage dich in mein Gästebuch ein,- ich freue mich.

Ein paar schöne Momente

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Mehr...

Über mich

 

Nimm dir Zeit zu träumen -
sie bewegt dein Gefährt zu einem Stern.

Nimm dir Zeit, dich umzusehen -
der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein.

Nimm dir Zeit zu lachen -
das ist die Musik der Seele.

(Irischer Segenswunsch)

Listinus Toplisten

klick mich

Suchen im Ruhrgebiet mit RUHRLINK