Menü
... Reisen mit dem Wohnwagen

Tag 21

 


Um 10:30 Uhr verließen wir Barsebäckstrand Camping. Um 10:56 erreichten wir die Öresundbrücke. Nach kurzer Zeit hatten wir Schweden verlassen und Dänemark erreicht. Die weitere Fahrt verlief ohne Probleme.

 

 

Doch kurz vor Erreichen des Fährhafens in Rødbyhavn kam es zu einem heftigen Stau. Das Navi zeigte noch eine Strecke von 2 Kilometer bis zum Hafen an. Na toll! Das schlimmste war, es ging nicht so richtig weiter. Erst um 14:55 Uhr erreichten wir die Zahlstelle. Dort sagte man uns, dass wir mit einer Wartezeit von ca. 3,5 Stunden zu rechnen haben. Das hatten wir noch nie erlebt. Wir vermuteten das eine Fähre ausgefallen war. Wenigstens schien die Sonne, so dass das Auto auch mal verlassen werden konnte.

Um 16:20 Uhr erhielten wir grünes Licht und fuhren an Bord der Fähre. Immerhin ca. 2 Stunden früher als angesagt. Um 16:30 Uhr verließen wir die Fähre in Puttgarden. Wie auch schon die Jahre zuvor war unser Ziel der Camping Lübeck-Schönböcken. Um 19:15 Uhr erreichten wir dann den mittlerweilen vollen Platz. Doch die freundlichen Besitzer hatten vorgesorgt und kurzerhand ein Teil der Zeltwiese umfunktioniert für Wohnwagen und Wohnmobil Stellplätze. Und kaum stand „Kraja“ auf ihrem Platz, füllte sich auch noch die restlich freie Fläche sehr schnell.

Tag 22

Heute Morgen war schon früh die Sonne am Himmel. Um 10:25 Uhr hing ich „Kraja“, zum letzten Mal für diesen Urlaub, an ihren Haken. Wir mussten wieder zurück zum Heimatplatz. Tagsüber stiegen die Temperaturen auf 30° C. Bis auf zwei kleiner Staus verlief die Fahrt ohne Probleme. Um 17:15 Uhr erreichten wir wieder unseren Heimatplatz. Die Nachbarn begrüßten uns herzlich. Lange haben wir an diesem Abend noch mit ihnen zusammen gesessen.

Was sind für Eindrücke geblieben nach dieser Reise? Nun, Schweden ist schön, doch wunderschön wird es erst ab den Grenzen zu Lappland. Lappland ist etwas Besonderes. Aber aufpassen,- es gibt Momente in denen man von der Stille „erschlagen“ werden kann.

ENDE


Das könnte dich auch interessieren



Heute ist der

Nimm dir Zeit zu träumen -
sie bewegt dein Gefährt zu einem Stern.

Nimm dir Zeit, dich umzusehen -
der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein.

Nimm dir Zeit zu lachen -
das ist die Musik der Seele.

(Irischer Segenswunsch)

Gästebuch

Trage dich in mein Gästebuch ein,- ich freue mich.

Ein paar schöne Momente

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Mehr...

Über mich

 
Listinus Toplisten

klick mich

Suchen im Ruhrgebiet mit RUHRLINK